Freitag, 06. August 2021
Notruf: 112

Feuerwehrnachwuchs fit in Erster Hilfe

Am 15. und 16. Mai 2021 fand am Feuerwehrhaus Feldolling im Rahmen der Feuerwehrgrundausbildung (Modulare Truppausbildung, MTA) ein Erste-Hilfe-Kurs für sechs unserer Jugendlichen statt.

Der erste Tag gestaltete sich dabei weitestgehend wie ein normaler Kurs für die breite Bevölkerung. So waren bereits wichtige Themen für die Feuerwehr auf der Agenda. Das Versorgen von Blutungen, das Auffinden einer bewusstlosen Person oder auch das Wiederbeleben einer leblosen Person wurden ausführlich geschult und trainiert.

Der zweite Tag, zu dem wir auch zwei Kameraden aus Vagen begrüßen durften, stand dann im Zeichen feuerwehrspezifischer Themen. Die Besonderheiten bei Brandverletzungen und der Umgang mit unseren Tragen zur Rettung und zum Transport von Verletzten sind nur einige Themen, in denen unser Nachwuchs fit gemacht wurde.

Natürlich fand der gesamte Kurs unter Einhaltung der nötigen Hygienemaßnahmen statt.

Trotzdem empfanden alle Beteiligten die zwei Tage als durchwegs gelungen und die Kursteilnehmer zeigten sich allesamt begeistert von einem interessanten, kurzweiligen und ansprechend gestalteten Kurs.

 

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön den beiden Ausbilder Lisa und Max von der BRK-Bereitschaft Feldkirchen, die uns diesen Kurs ermöglicht haben!

  

 

 

Neues LF20 endlich "dahoam"

Am Dienstag, den 23.02.2021 übernahm eine Delegation der FF Feldolling das neue LF20 der Firma Rosenbauer. Kommandant Robert Weber, zweiter Vorstand Thomas Hupfauer und Gruppenführer und Maschinist Markus Albrecht erhielten eine umfassende Fahrzeugeinführung im Rosenbauer-Werk. Gleichzeitig überprüften sie die ordnungsgemäße Ausführung des Aufbaus.

Rosenbauer ist einer der führenden Hersteller für Einsatz- und Rettungsfahrzeuge, mit Sitz in Leonding bei Linz, Österreich. Nach der europaweiten Ausschreibung, die gemeinsam mit den Feuerwehren Föching und Holzkirchen erfolgte, war klar, dass die drei Feuerwehren beim neuen LF20 einen Rosenbauer-Aufbau erhalten. Das Fahrzeuggestell ist von MAN.

Das Fahrzeug wurde nach der Übernahme sicher nach Feldolling überführt und noch am selben Tag in Dienst gestellt. Die Freude über das neue Einsatzfahrzeug ist bei allen Beteiligten groß, jedoch ist oberste Priorität die Einsatzfähigkeit der aktiven Kameraden.

Aufgrund der aktuellen Situation erfolgt der Übungsablauf derzeit in festen Kleingruppen; Theorie findet soweit wie möglich als Online-Unterricht statt.

Weitere Bilder können unter Bilder neues LF20 angesehen werden.

Zuschauer aus der Bevölkerung können zur Zeit nicht den Übungen beiwohnen oder gar das neue LF20 besichtigen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Wir bitten Sie, die Regelungen strikt einzuhalten